Osmopraktik® ist praktische Duftarbeit, die auf den Erkenntnissen der Osmologie (= Erforschung des Geruchssinns und der Wirkung von Duftstoffen) beruht, und auf umfangreichen empirischen Forschungsergebnissen. Ihr Ziel ist es, den Klienten zu mehr Bewusstsein zu verhelfen. Selbst-bewusster verbessert sich die Handlungs- & Problemlösungsfähigkeit, aber auch das allgemeine Wohlbefinden. 

Osmopraktik® kann Klienten über deren Geruchssinn in ihrem Erkenntnis-, Veränderungs- und Problemlösungsprozess unterstützen sowie ihre Selbstheilungskräfte überprüfen und stärken.

 

Der Geruchssinn ist so komplex, dass es bahnbrechende Erkenntnisse dazu seit noch nicht einmal 20 Jahre gibt. Noch im 20. Jahrhundert hielt man den Geruchssinn für primitiv oder anstößig. Der Fokus wurde auf die Sinne Sehen, Hören und Fühlen gesetzt. Sie waren einfacher zu erforschen. So entwickelten sich bald Methoden, um über jene Sinne Einfluss auf das Wohlbefinden zu nehmen, z.B. Farbdiagnostik, Lichttherapie, Klangarbeit, Massagen uvm. Die Arbeit am Unbewussten mit Hilfe des eigenen Geruchssinns ist daher weniger bekannt. 

 

Die Osmopraktik wurde im Jahr 2000 von Hanna Christiane Günther (ASOMI) gegründet und ist ein eingetragener, rechtlich geschützter Markenname. H. Chr. Günther hat auch "Das Osmopraktische Fragenhandbuch" herausgegeben, das die Reaktions- und Regulationsmethode sowie 110 ätherische Öle und deren zugehörige Fragestellungen und Themenkomplexe detailliert beschreibt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2019 © sinn4 - Karin Leutenegger - Bücklestr. 84c - D-78467 Konstanz. Osmopraktiker® und Osmogramm® sind eingetragene Markenschutznamen von H. Christiane Günther, ASOMI

Anrufen

E-Mail